Schlüsselfertige Fertighäuser bis 250.000 Euro

Ihre Preisvorstellung

Wohn- / Nutzfläche

m2

m2

Geschosse

Schlüsselfertig bauen

Im Gegensatz zu „bezugsfertig“ ist der Begriff „schlüsselfertig“ rechtlich nicht bindend geklärt. Es kommt vielmehr darauf an, was der Bauherr mit dem Bauträger vereinbart. In jedem Fall ist das Haus so weit fertiggestellt, dass lediglich noch kleinere Arbeiten auszuführen sind.

Kennzeichnend für ein schlüsselfertiges Haus ist der Umstand, dass sämtliche vereinbarten Arbeiten in einer Hand liegen. Das erspart dem Bauherrn Verhandlungen mit mehreren Handwerkern. Zudem ist ein fester Kaufpreis vereinbart und es kommt nicht zu Nachfinanzierungen wegen möglicher Verzögerungen.

Schlüsselfertige Häuser sind besonders beliebt bei denjenigen, die nicht die Zeit oder die Fähigkeiten haben, auf der Baustelle selbst Hand anzulegen. Die sogenannte Muskelhypothek spart zwar Kosten, ist aber längst nicht für jeden geeignet.

sketch
catalog

Katalog anfordern

Fordern Sie kostenlose Kataloge und Informationen an und seien Sie bestens informiert bei Ihrer Hausauswahl! Baupartner in Ihrer Nähe senden Ihnen kostenlose Informationen zu.

Katalog anfordern

Fertighaus bauen

Anders als ein Stein für Stein gemauertes Haus wurde ein Fertighaus im Vorfeld in großen Teilen in einer Werkshalle maschinell hergestellt. Auf der Baustelle werden die Elemente dann lediglich über dem Keller oder auf einer gegossenen Bodenplatte zusammengefügt. Das spart sehr viel Zeit vor Ort; was zum einen an dem raschen Zusammensetzen der genau aufeinander abgestimmten Teile liegt, zum anderen entfällt die sonst oft lange Trockenzeit, bevor der Innenausbau beginnen kann.

Neben dem Zeitfaktor bietet ein Fertighaus weitere Vorteile. Die deutlich kürzere Bauzeit reduziert den Gesamtpreis erheblich. Das trifft auch auf die Planungskosten zu: Beim Fertighaus gibt es unterschiedliche Musterhäuser, die nur geringen Spielraum zur individuellen Gestaltung lassen. Das senkt die Kosten ebenfalls.

sketch

Fertighaus Kosten

Beim Hausbau fallen zahlreiche unterschiedliche Kosten an. Das Grundstück selbst und alle damit verbundenen Abgaben und Gebühren sind ein ganz wesentlicher Faktor, den der Bauherr nicht vernachlässigen sollte. Die Kosten für den eigentlichen Hausbau hängen wesentlich von seiner Größe und der Ausstattung ab. Eine große Rolle spielt dabei die Frage, ob ein Keller vorhanden sein soll oder nicht. Die damit verbundenen Arbeiten fallen stark ins Gewicht, während die gegossene Bodenplatte deutlich günstiger ist.

Zur Ausstattung zählen ebenfalls Fliesen, Bodenbeläge sowie die Gestaltung von Küche und Bad. Schlüsselfertige Fertighäuser bis 250.000 Euro bieten bereits großen Komfort. Da die einzelnen Anbieter über zahlreiche Musterhäuser verfügen, ist die Auswahl sehr groß.

Empfohlene Häuser

Empfohlene Grundrisse

Möchten Sie Ihr
Konto deaktiveren?

Loggen Sie sich ein, um fortzufahren

Sie haben noch keinen Planpool-Account?

Informationen anfordern

    Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung um fortzufahren

    Registrieren

    Sie haben schon einen Planpool-Account?