Hausbau Thüringen

Ihre Preisvorstellung

Wohn- / Nutzfläche

m2

m2

Geschosse

Haus in Thüringen bauen

Der Hausbau kann einer der spannendsten und herausfordernden Lebensabschnitte sein, wenn man sich als Bauherr bewusst dafür entscheidet. Die Investition in das selbstgestaltete und teilweise selbstgebaute Eigenheim lohnt sich besonders für Gestalter, Kreative und handwerklich Begabte. Das Bundesland in Mitteldeutschland ermöglicht den Traum vom eigenen Haus, auch mit begrenztem Budget. Hier sind Grunderwerbspreise im bundesdeutschen Vergleich noch relativ gering und auch der Hausbau selbst kann kostengünstiger gestaltet werden, als in so manchem westdeutschen Bundesland. Die Wirtschaftskraft im thüringischen Freistaat entwickelt sich seit Jahren positiv und somit ziehen auch Preise für Materialien und Dienstleistungen an.
Trotz seiner zentralen Lage ist das Bundesland jedoch verkehrsseitig relativ schlecht angebunden, weshalb man sich insbesondere der langen Wege auf dem Land bewusst sein muss.

sketch

Kosten für Häuser in Thüringen

Die Planung des Objekts ist die entscheidende Basis für die Kosten des Hauses. Hier sollte man sich vom Architekten und Bauingenieur neben der sichersten, nicht nur die schönste, sondern auch die preisgünstigste Planung aufzeigen lassen. Benötigt man wirklich eine Unterkellerung oder eine Garage? Welche Planungsanforderungen sind optional? Dabei sollte man nicht nur die Planung des Hauses, sondern auch die Kosten für eventuelle Außenanlagen im Kopf haben. Bewusst sollte man sich ebenfalls sein, wie hoch die Finanzierung aus Eigenkapital gestemmt werden kann. Grundsätzlich verringert sich der Zinssatz, je höher das Eigenkapital ist. Nebenkosten wie Planungskosten oder Baubegleitung sind ebenfalls zu beachten. Ein entscheidender Kostenfaktor sind die Leistungen durch Handwerker. Wer viel Bauleistung in Eigenleistung erbringen kann, baut meist kostengünstiger.


Grundstückspreise in Thüringen

Der Grundstein für das eigene Traumhaus ist das passende Grundstück. Hier entscheidet neben der Vorliebe des Bauherren natürlich auch der Grundstückspreis und die vorhandenen Medien, die bereits anliegen. Grundsätzlich sind Grundstücke in den ländlichen Regionen eher vorhanden und damit preisgünstiger. Rund um die großen Städte Gera, Jena, Weimar und der Landeshauptstadt Erfurt sind Grundstücke prinzipiell kostenintensiver. In den Städten ist Boden für das eigene Heim äußerst selten zu finden. Gegenwärtig variiert der Grundstückspreis von rund 18 €/m² in ländlichen Regionen, wie dem Altenburger Land oder dem Wartburgkreis, bis zu 200 €/m² in den städtischen Randbezirken. Doch auch im thüringischen Freistaat ist der Preisverlauf des Grundstückserwerbs seit Jahren positiv und somit eher negativ für Bauherren, die ein Grundstück erwerben wollen.

catalog

Katalog anfordern

Fordern Sie kostenlose Kataloge und Informationen an und seien Sie bestens informiert bei Ihrer Hausauswahl! Baupartner in Ihrer Nähe senden Ihnen kostenlose Informationen zu.

Katalog anfordern

Empfohlene Häuser

Empfohlene Grundrisse

Möchten Sie Ihr
Konto deaktiveren?

Loggen Sie sich ein, um fortzufahren

Sie haben noch keinen Planpool-Account?

Informationen anfordern

    Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung um fortzufahren

    Registrieren

    Sie haben schon einen Planpool-Account?