Hausbau Bayern

Ihre Preisvorstellung

Wohn- / Nutzfläche

m2

m2

Geschosse

Haus in Bayern bauen

Ein Haus zu bauen stellt für Investoren und Familien gleichermaßen eine interessante Geldanlage dar. Dabei variieren die individuellen Beweggründe für den Hausbau merklich: Während die einen auf steigende Renditen setzen, schätzen die anderen das Schaffen eines gemütlichen Nests für ihre Liebsten. Dies trifft selbstverständlich nicht nur auf Neubauten auf bayerischem Grund zu. Dass sich dies jedoch einer steten Beliebtheit erfreuen, das steht außer Frage. Schließlich bietet der Freistaat bestens ausgebaute Infrastrukturen und vielversprechende Möglichkeiten, die Karriereleiter zu erklimmen. In Kombination mit einer herrlichen Naturkulisse genießen Häuslebauer so einen hohen Lebensstandard im privaten sowie beruflichen Bereich. Gleichzeitig bringen die ansprechenden Vorteile nicht zu unterschätzende Nachteile mit sich. Aufgrund der Beliebtheit bayerischer Bauten sind Grundstücke vor allem in den Ballungsgebieten rar.

sketch

Kosten für Häuser in Bayern

Möchten Sie ein Haus unter dem blau-weißen Himmel bauen, gilt es, die größten Kostenfaktoren zu kennen. Hierzu zählen neben der Lage sowie der Grundstücksgröße vor allem die Bauweise und die Ausstattung Ihrer vier Wände. Letztere bezieht sich ebenso auf die Energieeffizienz, über die Ihr angestrebter Neubau verfügt. Eventuell spielen Sie auch mit dem Gedanken, Solarpaneele auf Ihrem Hausdach anzubringen. Diese sind langfristig gesehen durchaus rentabel, setzen Sie auf eine verhältnismäßig autarke Stromerzeugung. Vorausgesetzt, Ihr Haus bringt die nötigen Eigenschaften mit. Beantworten Sie ebenso die Frage, ob Sie im großflächig angelegten Garten entspannen oder einen Terrassenbereich für gesellige Abende gestalten möchten. Grün- und Betonflächen schließen sich zwar nicht aus, bedürfen jedoch einer individuellen Planung. Gleiches gilt bei der Überlegung, Parkmöglichkeiten in einer eigenen Garage oder auf einer separaten Fläche zu schaffen. Ersteres ist anfänglich kostspieliger, im langfristigen Vergleich wirkt es sich jedoch günstiger auf die zu zahlenden Kfz-Versicherungsbeiträge aus.


Grundstückspreise in Bayern

Lassen Sie sich nicht von den teilweise exorbitant hohen Grundstückpreisen in München, Passau, Nürnberg oder Ingolstadt täuschen – bayerische Grundstücke sind auch für den Normalverdiener bezahlbar. Hierbei spielt die Entfernung zu den großen Ballungsgebieten eine wesentliche Rolle. Bevorzugen Sie ländliche Gegenden wie den Bayerischen Wald oder das Gäubodengebiet zwischen Straubing und Bogen, bauen Sie vergleichsweise günstig. Dies wird bereits bei den stark variierenden Mietpreisen ersichtlich, die ihrerseits einen Rückschluss auf den Hauswert erlauben. Als Richtwert gilt also: Je urbaner, desto teurer sind Grundstücke im Freistaat. Unabhängig davon, ob es sich um einen 30.000 Einwohner zählenden Hochschulstandort oder die Weltstadt mit Herz an der blauen Isar handelt.

catalog

Katalog anfordern

Fordern Sie kostenlose Kataloge und Informationen an und seien Sie bestens informiert bei Ihrer Hausauswahl! Baupartner in Ihrer Nähe senden Ihnen kostenlose Informationen zu.

Katalog anfordern

Empfohlene Häuser

Empfohlene Grundrisse

Möchten Sie Ihr
Konto deaktiveren?

Loggen Sie sich ein, um fortzufahren

Sie haben noch keinen Planpool-Account?

Informationen anfordern

    Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung um fortzufahren

    Registrieren

    Sie haben schon einen Planpool-Account?